13. Apr. 2021
Video
12. Apr. 2021
02. Apr. 2021
13. Mär. 2021
Durch Impfung wieder zur Normalität, oder doch nicht?
10. Mär. 2021
Die Masken beginnen abzufallen!
"Das chinesische Biologielabor in Wuhan gehört zur Glaxosmithkline, der (zufällig) Pfizer gehört!" (derjenige, der den Impfstoff gegen das Virus herstellt, das (versehentlich) im Wuhan Biological Lab gestartet wurde und das (versehentlich) von Dr. Fauci finanziert wurde, der (versehentlich) für den Impfstoff wirbt! „GlaxoSmithKline wird (zufällig) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet, die (zufällig) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet, die (zufällig) die französische AXA betreibt! "Zufälligerweise besitzt Soros die deutsche Firma Winterthur, die (zufällig) ein chinesisches Labor in Wuhan errichtete und von der deutschen Allianz aufgekauft wurde, die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat, der (zufällig) Aktionär von Black Rock ist, der (zufällig) ) kontrolliert die Zentralbanken und verwaltet rund ein Drittel des globalen Investitionskapitals. „Black Rock ist (zufällig) auch ein Hauptaktionär von MICROSOFT, im Besitz von Bill Gates, der (zufällig) ein Pfizer-Aktionär ist (wer - erinnerst du dich? Er verkauft einen Wunderimpfstoff) und (zufällig) jetzt der erste Sponsor der WHO ist! Jetzt verstehen Sie, wie eine tote Fledermaus, die auf einem feuchten Markt in China verkauft wurde, den GESAMTEN PLANETEN infizierte!
08. Mär. 2021
Was hättet Ihr geantwortet?
06. Mär. 2021
Bist Du bereit für den "Great Reset"
05. Mär. 2021
Was die Medien nicht zeigen - Townsville Australien
20. Feb. 2021
Whistleblower - Polizei
20. Feb. 2021
Die Ansteckungsgefahr im Freien liegt bei 0!
18. Feb. 2021
20 bis 30 Prozent in der Statistik nicht wegen Corona im Krankenhaus
Einige Patienten wegen anderer Krankheit behandelt, aber als "Corona-Patient" gelistet
17. Feb. 2021
mRNa-Impfung 40 x gefährlicher als Grippeimpfung
Offizielle Zahlen aus Großbritannien und der WHO
15. Feb. 2021
Brasiliens Gesundheitsministerin lässt sich impfen...
...oder vielleicht doch nicht?
15. Feb. 2021
Whistleblower aus Berliner Altenheim.
Acht von 31 Senioren nach erster Impfung verstorben.
13. Feb. 2021
Covid 19 Strategie nach Vorstellungen des World-Econonic-Forum
Details
RT-Podcast
13. Feb. 2021
Südafrika Mutaion, Meldungen aus Südafrika
OE24 Video Ausschnitt
8. Feb. 2021
Forscher lieferten Seehofer auf Wunsch „Geheimpapier“
Innenminister Horst Soeehofer (CSU) beauftragt Rechenmodell bei Wissenschaftler und Forschungsinstitute, welches harte Corona-Maßnahmen rechtfertigt.
Der "Mainstream" schweigt...
7. Feb. 2021
Indien läßt BioNTech-Impfstoff nicht zu
7. Feb. 2021
Wie viele Menschen sind auf dem Bild?
x
Der ORF hat sie für uns gezählt, es sind 400. Die Polizei hat fälschlicher Weise 1.500 angegeben.
6. Feb. 2021
Man kennt sich – Personalien in Corona-Zeiten
Gatte von Virologe Streeck wechselt zu Spahn.
Noch vor ein paar Wochen kritisierte der Virologe Hendrik Streeck die Corona-Politik der Bundesregierung heftig. Weiterlesen siehe Quelle...
28. Jän. 2021
Rom setzt Südtirol durch Streichung von Krisenhilfen unter Druck
Die Tiroler Tageszeitung suggeriert in der Überschrift eine Verschlechterung der Lage in Südtirol. Diese ist jedoch nach wie vor stabil. Die hohe Anzahl der durchgeführten Tests sowie die neuen Richtlinie zur Festellung von Infizierten der WHO werden dabei ignoriert. Landeshauptmann Kompatscher wird über das Druckmittel Geld zu Verschärfungen gezwungen.
23. Jän. 2021
Freiwillige Impfung?
In Dessau (Sachsen-Anhalt) wurden sieben Mitarbeiterinnen eines Pflegedienstes gefeuert, nachdem sie sich der Aufforderung ihres Arbeitgebers widersetzt hatten, sich den Pfizer/Biontech-Impfstoff spritzen zu lassen.
22. Jän. 2021
Sprechverbot in Bus und Bahn
Wird der Mundschutz doch zum Maulkorb? In manchen Regionen Spaniens gilt bereits eine Schweigepflicht. Nun soll auch in Deutschland das Sprechverbot für Reisende in Bus und Bahn kommen....
21. Jän. 2021
Sebastian Kurz zu Südtirol
21. Jän. 2021
Studie: Dritter Lockdown in England stoppt Virus kaum
21. Jän. 2021
Virusweitergabe wird duch Impfung nicht verhindert.
Zitat: "Experten sind der Auffassung, dass gegen Corona geimpfte Menschen das Virus wohl doch an andere weitergeben könnten."
19. Jän. 2021
Schweiz: Maskenpflicht für Schüler ab 10 Jahren
x
19. Jän. 2021
Deutschland: Maßnahmen bis Ende 2021
Bereits am 28. Okt. 2020 hat die Bundesregierung das Gesetz für Maßnahmen bis zum 31.12.2021 verlängert (Bundesgesetzblatt Nr. 48 vom 28.10.2020).
19. Jän. 2021
Norwegen: Anzahl der Toten nach Corona-Impfung steigt auf 33
19. Jän. 2021
Deutschland: Die bestellten Berater
Zitat: "Eingeladen sind fast nur Experten, die den Regierungskurs stützen."
19. Jän. 2021
Türkei - Deutschland: Für jeden das passende Foto
x
18. Jän. 2021
Prof. Hendrik Streeck - Gefährlichkeit zu Mutation
17. Jän. 2021
Norwegen: Anzahl der Toten nach Corona-Impfung steigt von 23 auf 29
17. Jän. 2021
Deutschland - Demokratie in Gefahr? (RA Markus Haintz)
17. Jän. 2021
Zweierlei Maß!
Positiover Test, Todesursache Covid, Sterbefälle nach Impfung, kein Zusammenhang.
17. Jän. 2021
„Faktische Grenzschließung“ – Spediteure frustriert über neue Corona-Einreiseregeln
17. Jän. 2021
Impfung - WHO
Personen mit einer schweren allergischen Reaktion in der Vorgeschichte auf einen Bestandteil des Impfstoffs sollten ihn nicht einnehmen.
Schwangere haben ein höheres Risiko für schweres COVID-19 als nicht schwangere Frauen, und COVID-19 wurde mit einem erhöhten Risiko für Frühgeburten in Verbindung gebracht.
Aufgrund unzureichender Daten empfiehlt die WHO derzeit jedoch keine Impfung schwangerer Frauen.
Der Impfstoff wurde nur bei Kindern über 16 Jahren getestet. Daher empfiehlt die WHO derzeit keine Impfung von Kindern unter 16 Jahren, selbst wenn sie einer Hochrisikogruppe angehören.
Weitere Studien sind zu den Auswirkungen auf Personen mit geschwächtem Immunsystem erforderlich.
Sobald mehr Daten zur Dauer der Immunität nach der Infektion verfügbar sind
Eine Schutzwirkung beginnt sich 12 Tage nach der ersten Dosis zu entwickeln, aber ein vollständiger Schutz erfordert zwei Dosen, die von der WHO im Abstand von 21 bis 28 Tagen empfohlen werden. Zusätzliche Untersuchungen sind erforderlich, um den längerfristigen potenziellen Schutz nach einer Einzeldosis zu verstehen.
4270